© © Jean Wlodarski

«lichtlicht lichtlicht.»

Am Eröffnungsabend gibt es nicht nur eine Filmpremiere zu bewundern: im Festivalzentrum ERSTER STOCK gibt es an diesem Abend zum ersten Mal die Installation «lichtlichtlichtlicht.» des NODE Team (Formgestaltung: Friedrich Söllner) zu bewundern!

Für die Installation wird das Lichter-Filmarchiv als Arbeitsmaterial neu inszeniert. Die vvvv basierte Installation macht aus dem Filmmaterial ein mediales Raumerlebnis. Sowohl der Besucher als auch die musikalische Kulisse der DJs im Festivalzentrum nimmt dabei Einfluss auf die Installation.

Die Installation wird während das gesamten Festivals zu sehen sein.